Der Traum eines jeden Unternehmers: „Der Staat“ gibt Geld in Form eines Zuschusses, der nicht zurückgezahlt werden muss, zu einem Vorhaben hinzu. Beispiele hierfür:

  • Investitionszuschuss – Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW). Hier können z.B. in Gebieten von Sachsen bis zu 35% der förderfähigen Investitions- bzw. Lohnkosten bezuschusst werden.
  • Aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) werden Mittel für die Stärkung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft und die Unterstützung zukunftsfähiger regionaler Wirtschaftsräume zur Verfügung gestellt.
  • Zuschuss auf Basis der Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows vom 28.12.15. Hier sind die folgenden Zuschüsse zu Beratungsleistungen, wie Sutoris Consulting sie anbietet, möglich:tabelle_zuschuss
    Über „spezielle Beratungen“ ist u.U. eine weitere Förderung möglich. Und bei Unternehmen in Schwierigkeiten ist eine Folgeberatung mit weiteren 90% Fördersatz oder max. 2.700 € möglich.