Ein Unternehmen durchläuft verschiedene Lebenszyklen. Das Thema Liquiditätssicherung und Finanzierung ist davon unabhängig und immer präsent. Und es ist der für die Zukunft eines Unternehmens häufig entscheidende Engpass.

Wir unterscheiden die Phasen Unternehmensgründung, Wachstum, Krise und Nachfolge, wobei ein wesentlicher Drehpunkt des Ganzen die Finanzierung und nachhaltige Sicherstellung der Liquidität ist.

Gründung

Leinen los für neue Horizonte!

Kapitän auf dem eigenen Schiff zu sein, ist eine anspruchsvolle und permanente Herausforderung.

Bevor es aber erstmalig „Leinen los!“ heißt, um den schützenden Hafen zu verlassen, sollte vieles bedacht sein.
Ist das Schiff wirklich seetüchtig? Kann ich es sicher führen? Wohin soll es gehen? Reicht der Proviant dafür aus? Ist die Crew dafür ausreichend qualifiziert? Wie sieht es hinter der schützenden Mole aus? Wie entwickelt sich das Wetter?

Ähnliche Fragen wirft auch eine Unternehmensgründung auf, die alle in einem Businessplan abgehandelt werden müssen, wenn das Vorhaben Erfolg haben soll.

Sutoris Consulting bietet Erfahrungen, Werkzeuge, Kontakte und Know-how, damit Sie auf die Herausforderungen Ihres Unternehmertums optimal vorbereitet sind.
Wir helfen Ihnen, „klar Schiff“ zu machen, damit Sie zuversichtlich auslaufen können und unterwegs nicht scheitern.
Und wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihr Controlling für eine sichere Navigation aufbauen.

Sprechen Sie mit uns, bevor Sie sich auf See begeben, damit Sie die richtigen Ziele mit dem optimalen Kurs ansteuern und Ihr Unternehmens-Schiff nachhaltig seetüchtig bleibt!

Wachstum

Voll Kraft voraus!

Sie stehen als Unternehmer selbstbewusst auf der Brücke Ihres Unternehmens.
Der Kurs hat soweit gestimmt, die bisherige Entwicklung bestärkt Sie in Ihrem Tun: Sie wollen Ihren Erfolg ausbauen.
Und die Gelegenheit zu wachsen scheint günstig.

Aber ist sie es auch?

  • Woraus resultiert der Wachstumswunsch?
  • Wie nachhaltig wirken die jetzt günstigen Bedingungen?
  • Ist die Wachstumsstrategie tatsächlich richtig?
  • Wie kann/soll das Wachstum organisatorisch bewältigt werden?
  • Welche finanziellen Mittel benötigt das Wachstum, welche sind verfügbar?
  • Lässt sich der Kapitaldienst auch künftig darstellen?
  • Wie wirkt das Wachstum auf Kostenstruktur und Ergebnis?
  • Wo liegen die Risiken?

Strategische Entscheidungen zeigen ihre Konsequenzen nicht sofort. Eine vorschnelle Entscheidung könnte auch überraschend negative Konsequenzen haben!

Treffen Sie die richtige Entscheidung – und hinterfragen Sie mit Sutoris Ihre Wachstumspläne. Schaffen Sie so mehr Transparenz und mehr Sicherheit für eine nachhaltig gute Entscheidung.

Hier finden Sie ein Beispiel aus der Praxis.

Krise

Den Sturm abwettern.

Dunkle Wolken türmen sich am Horizont, die See wird rauh, die Sicht schlechter, der Wind nimmt zu – ein Unwetter naht.
Gut, wenn dann ein erfahrener Steuermann (mit) auf der Brücke steht, der schlechtes Wetter schon erlebt hat und der seine Erfahrungen an Sie weitergibt.

Mit uns als Steuermann an Ihrer Seite meistern Sie auch schwierige Situationen im Leben Ihres Unternehmens!

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem Netzwerk – insbesondere im Hinblick auf Finanzierung und Liquiditätssicherung!

Wir analysieren die Situation und helfen zu entscheiden, welcher Kurs künftig zu steuern ist, um Ihr Unternehmen wieder in ruhige Gewässer zu führen.
Wir unterstützen Sie, wo notwendig, auch unpopuläre Entscheidungen zu treffen und diese konsequent umzusetzen.

Wir helfen Ihnen, die Krise in eine Chance zu verwandeln.
Und wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihr Controlling so gestalten, dass Krisen künftig vermieden werden können.

Sprechen Sie mit uns, bevor ein Unwetter über Sie hereinbricht!

Hier finden Sie ein Beispiel aus der Praxis.

Nachfolge

Das Ruder übergeben.

Irgendwann ist jede Wache zu Ende und es kommt der Zeitpunkt, die Verantwortung einem anderen zu übergeben und den Platz am Steuer bzw. auf der Brücke freizumachen – kein Leichter Schritt!

Die einen wollen ihr „Lebenswerk“ im positiven Sinne erhalten wissen, die anderen ihre Verdienste finanziell gewürdigt sehen und wieder andere wollen beides miteinander verbinden.
Auch die Erbgerechtigkeit und damit die Wahrung des Familienfriedens ist ein mögliches Ziel.

Sie brauchen insbesondere Vertrauen: In den Nachfolger/die Nachfolgerin, in Worte und Verträge, in das, was letztlich für alle Beteiligten die Zukunft sein soll.

In uns finden Sie einen neutralen Partner, mit dem Sie sich Sie sich frühzeitig und vor konkreten Schritten beraten, damit Sie das Steuer in Ruhe, überlegt, vertrauensvoll und zuversichtlich übergeben können.

Diskutieren Sie mit uns Ihre Gedanken und Wünsche. Nutzen Sie unsere Kreativität, unsere kritische Distanz und unsere Erfahrung, um den Wachwechsel überlegt und erfolgreich zu gestalten.