Finanzierungsvorhaben können trotz guter wirtschaftlicher Aussichten daran scheitern, dass keine ausreichenden Sicherheiten vorhanden sind. Diesem Mangel kann durch Bürgschaften von Förderbanken begegnet werden, die bis zu 80 % des Kreditbetrags absichern.

Notwendige Voraussetzung dafür ist eine Hausbank, die das Vorhaben mitträgt und ein Konzept, das die Wirtschaftlichkeit des Vorhabens dokumentiert. Wichtig ist dabei insbesondere der Nachweis der Kapitaldienstfähigkeit auf Basis einer Planung und die Darstellung der erwarteten Entwicklung der Liquidität über einen Zeitraum von zwei Jahren ab Kreditzusage.
Achtung: Bestehende Hausbankrisiken können – zum Beispiel im Rahmen einer Umschuldung oder Neuordnung der Finanzierung – nicht nachträglich verbürgt werden.

Sutoris Consulting hat im engen Kontakt mit der Hausbank Finanzierungen begleitet, die ohne Bürgschaft oder Haftungsfreistellung nicht hätten realisiert werden können. Wir haben gute Kontakte, Erfahrung mit den einzelnen Fördermöglichkeiten und die Werkzeuge, eine Unternehmensplanung zeitnah zu erstellen.

Erörtern Sie in einem kostenlosen Gespräch mit uns Ihre Möglichkeiten.